CHALLENGE. COMPETE. REPEAT.

Danske Commodities geht die Herausforderung von Marktineffizienzen durch internationalen Handel an und bringt Energie von dort, wo sie im Überfluss vorhanden ist, dorthin, wo sie am dringendsten benötigt wird.
 
Als unabhängiges Energiehandelsunternehmen ist es unser Bestreben, Produzenten, Lieferanten und Verbrauchern Entscheidungsfreiheit und faire Energiepreise zu sichern, im Wettbewerb mit etablierten Akteuren.
 
Wir handeln grenzübergreifend in ganz Europa und sorgen für wettbewerbsfähige, effiziente und ausgewogene Energiemärkte. Jede Minute, jeden Tag. Jeden Tag im Jahr.
 
Wir gehen Herausforderungen an. Wir stehen im Wettbewerb. Und zwar stets aufs Neue.

Featured

GESCHÄFTSBERICHT 2019

Danske Commodities profitiert von zunehmender Größe und Automatisierung und liefert mit einem EBIT für 2019 in Höhe von 50 Millionen Euro ein starkes Finanzergebnis ab.

Lesen Sie den gesamten Bericht

Jesper Tronborg

Danske Commodities legt mit neuer globalen Trading-Einheit den Grundstein für weltweiten Geschäftsausbau

DC erweitert sein Geschäftsmodell weltweit. Durch eine neue Handelsfunktion, die sich auf weltweiten Handel und Marktentwicklung konzentriert, will das Unternehmen seinen Handel mit Strom, Gas und Zertifikaten außerhalb Europas ausbauen und Dienstleistungen in den Bereichen Ausgleichsenergie, Bilanzkreismanagement und Energieabsicherung weltweit anbieten.

Danske Commodities baut Gasspeicherportfolio um 30 TWh aus

Danske Commodities hat heute bekanntgegeben, dass Equinor ein Gasspeicherportfolio von 30 TWh auf DC übertragen wird. Die Übertragung erweitert DCs aktuelles Portfolio deutlich, wobei die Kapazität in etwa dem gesamten jährlichen Stromverbrauch Dänemarks entspricht.

Danske Commodities dehnt Energiehandelsaktivitäten auf USA aus

Der Einstieg in den US-amerikanischen Energiegroßhandel markiert den jüngsten Meilenstein in Danske Commodities’ Strategie der weltweiten Expansion.

British PPAs

PPAS: AUSBAU UNSERES ENGAGEMENTS IM BRITISCHEN MARKT FÜR ERNEUERBARE ENERGIEN

Mit drei neuen langfristigen PPAs (Power Purchase Agreements) mit den britischen Windparks Hywind Scotland, Sheringham Shoal und Dudgeon erweitern wir unser Engagement im britischen Markt für erneuerbare Energien um insgesamt 438 MW.

Erfahren Sie mehr über die Projekte (in Englisch)

Direktvermarktung

Wir sind Deutschlands größter unabhängiger Direktvermarkter.

Finden Sie heraus, wie wir Mehrwert für Sie schaffen

Unser Angebot

Wir sind

320

Engagierte Mitarbeiter

Wir handeln

365

Tage im Jahr

Wir schließen

+5750

Handelsgeschäfte jeden Tag ab

#danskecommodities

Kim und Mads im Rampenlicht - Die Dänische Rundfunkgesellschaft (DR) war bei uns zu Besuch um einen Beitrag über Meteorologie für die Abendnachrichten aufzunehmen.

Unser erster US-Stromhandel kann nur eines bedeuten: Donuts!

Unser CEO Helle wurde eingeladen, an der Konferenz "Urban Talent" des Unternehmensnetzwerks Erhverv Aarhus teilzunehmen, in der es darum ging, die Talente der Generation Y und Z anzuziehen.

Der Leiter von Power Trading & Origination, Jesper, und der Leiter von Power Markets, Tor, besuchten kürzlich den Leiter von US Power Trading, Maarten, in unserem US-Büro in Stamford, Connecticut - und besuchten auch New York City.

Manchmal reisen wir nach Norden, um unsere Kollegen bei Equinor in Stavanger zu besuchen und von ihnen zu lernen.

Unser DC Sports Club organisierte ein weiteres lustiges Stand-Up-Paddle-Board-Event. Hier sind einige unserer Kollegen, die sich darauf vorbereiten, aufs Wasser zu gehen.

Das Das weibliche Geschäftsnetzwerk, KØN, besuchte unsere Büros, um mehr darüber zu erfahren, was wir tun und wie es ist, in einem Energiehandelsunternehmen zu arbeiten.

Mit Gesundheit und Sicherheit auf der Tagesordnung lernten 15 DC-Mitarbeiter die Grundlagen der Ersten Hilfe - von der HLW bis zur Verwendung eines Defibrillators.

Wir bleiben sicher und arbeiten von zu Hause aus. Hier ist unser Leiter der Klimamärkte, Casper, zu Hause bei seinem Sohn Victor - nie zu jung, um das Handwerk des Handels zu erlernen!

EBIT

50

Mio. Euro 2019

Bruttoergebnis

108

Mio. Euro 2019

Eigenkapital

293

Mio. Euro 2019